Team SE beim Laser Tag

Feuerpause auf den Schlachtfeldern von Java und Angular. Die Softwareentwickler der Softwareforen verließen die Keyboards und tauschten ihre Mäuse gegen die Waffen der Zukunft: Laser! Gemeinsam ging es beim Teamevent auf dem Indoor Spielfeld von Lasergame Leipzig um den Titel: „Treffsicherster Coder“.

In einer ersten Aufwärmrunde hieß es: „Jeder ist sich selbst der Nächste“. Bei „Jeder gegen jeden“ wurden keine Gefangenen gemacht. Im Wirrwarr der schummrigen Gänge der fast 2000 qm großen Spielfläche wurde alles, was sich bewegte, ins Visier genommen. Nach nervenaufreibenden 15 Minuten folgte eine kurze Pause, in der zwei Teams erstellt wurden. Die Mannschaften „Rot“ und „Blau“ duellierten sich zweimal. Als Basis dienten die beiden Enden des Raumes. In der folgenden Abbildung seht Ihr die Gesamtwertung der zwei Team-Matches.

Anhand der Tabelle lässt sich schnell erkennen: Team Rot ballerte auf alles, was vor die Flinte lief, erwischte dabei jedoch auch des Öfteren die eigenen Mitspieler. Dagegen schoss Team Blau dosierter und genauer und sammelte so deutlich weniger Strafpunkte, was ihnen letztlich den Gesamtsieg garantierte. Dank Präzision und besserer Teamstrategie und vielleicht auch der höheren Agilität der Scrum-Master trugen die Blauen den Sieg über die Rotröcke davon. Dazu hatten sie Tagessieger „Arti“ in ihren Reihen, der sich mit einer stets positiven Abschuss/Treffer Quote hervortat. Ein fast schon ungleicher Kampf…

Abschließend ließen wir das Teamevent bei ein paar Erfrischungsgetränken ausklingen, feierten Tagessieger „Arti“, der den Lasertag-Code am besten entschlüsselte, und erholten uns von den Strapazen des Gefechtes. Die Herausforderungen in dunklen Hallen und von Strahlenwaffen besteht Team SE und freut sich bereits auf das nächste Teamevent!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.