Einrichten eines Mailserver auf dem Entwicklersystem

Manchmal ist es hilfreich einen lokalen Mailserver zu haben, um E-Mail Funktionalitäten in einer Anwendung zu testen. Dafür möchte ich Mailhog empfehlen – ein Mailserver mit integrierter Web Oberfläche.  Mailhog versendet keine echten E-Mails, sondern zeigt alle versendeten Mails auf einer übersichtlichen Weboberfläche an.

Ich betreibe Mailhog als Docker Container. Das hat den Vorteil, das man (außer natürlich Docker) nichts installieren muss. Mailhog wird mit folgendem Befehl eingerichtet:

Dieser Befehl startet den Mailhog Docker Container und gibt die Ports 8025 (für die Web Oberfläche) und 1025 (für SMTP server) nach aussen frei.

Die Weboberfläche kann danach im Browser geöffnet werden: http://10.0.75.1:8025. Bitte beachten, dass die IP Adresse des Docker Netzwerks benutzt wird.

Meine Spring Boot Anwendung konfiguriere ich für Mailhog auf meinem lokalen Entwicklersystem mit folgenden Application Properties:

Die Spring Boot Anwendung  zum Versenden einer E-Mail an Mailhog sieht wie folgt aus:

Nach dem Ausführen der Spring Boot Anwendung ist die E-Mail in der Mailhog Web Oberfläche sichtbar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.