Auswahl kleiner Helfer-Skripte für die tägliche Arbeit mit FirstSpirit

Skripte können in FirstSpirit viele Funktionen erfüllen. Zum Beispiel werden einige Skripte im Freigabe- oder Löschworkflow benötigt, um zu überprüfen, ob nicht noch Fehler vorliegen oder um abhängige Objekte mit freizugeben. Skripte können einem aber auch die Arbeit mit FirstSpirit erleichtern. Dazu stelle ich im folgenden Beitrag eine Auswahl an Skripten vor. Hierbei ist aber zu beachten, dass die Skripte für die Version 5.2. von FirstSpirit geschrieben wurden und dass diese eventuell für die Bedürfnisse in anderen Projekten angepasst werden müssen.

Lösen von Workflows

bei Datensätzen:

Hinweis: Bei der Ausführung dieses Skriptes muss der Datensatz ausgewählt sein, auf welchem man das Skript ausführen will. Egal, ob man es per Beanshell oder Kontextmenü aufruft. Sonst kann es passieren, dass die ganze Datenquelle gelöscht wird. Aus diesem Grund sollte man sehr vorsichtig damit umgehen.

 

bei Storeelementen:

Manchmal kommt es vor, dass sich ein Workflow aufhängt und man diesen dann nicht beenden oder abbrechen kann. Dann kommt dieses Skript zum Einsatz. Durch dieses Skript wird der Workflow auf dem Element einfach beendet. Es kann sein, dass ein Element nach der Verwendung des Skripts als „freigegeben“ angezeigt wird. Dieser Anzeige sollte man nicht vertrauen und das Element (falls es freigegeben werden sollte) erneut freigeben.

 

Speicherverhindernde Eingaben in Datensätzen finden

Dieses Skript ruft den ValidationAgent auf, welcher das Formular nach Fehlern durchsucht. Natürlich nur nach Fehlern, die das Speichern des Formulars verhindern. Man kann es sehr gut anwenden, wenn es sich um sehr große oder unübersichtliche Formulare handelt. Als Rückmeldung erhält man die Formularfelder, welche einen Fehler verursachen. Fehler könnten falsche Eingaben oder nicht gefüllte Pflichtfelder sein. Das kann passieren, wenn das Formular angepasst wurde, aber alte Datensätze nicht nachgezogen wurden.

 

Parent-Element eines „Cannot get page“-Fehlers finden

Es kann öfter zu dem Fehler „Cannot get page XXX for YYY“ kommen. Um die Fehlerbehebung zu unterstützen, ist dieses Skript da. Es findet den Parentknoten der Seite. Meist ist diese nach einer Löschung nicht freigegeben. Wird die Freigabe dann ausgeführt, sollte der Fehler bereinigt sein. Manchmal sind auch andere Maßnahmen erforderlich. Diese sollen hier nicht weiter thematisiert werden. Das Skript soll einfach dazu dienen, die ID bzw. den Parent zu finden.

 

Der Beitrag sollte einen kurzen Einblick in verschiedene Helferskripte geben, die ich in meinem Alltag mit FirstSpirit öfter benutze. Hier nochmal der Hinweis: Diese wurden für die Version 5.2. geschrieben und die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Eventuell müssen noch Anpassungen vorgenommen werden. Bitte auch sehr vorsichtig mit den ersten beiden Skripten umgehen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.